Wie werden Hüte hergestellt?

Elija Licht

Von meiner Mutter. Es erscheint albern, aber es ist wahr. Ich komme eigentlich aus Deutschland, aber meine Eltern sind in die Niederlande gezogen, als ich noch sehr klein war. Meine Mutter ist auch Hutmacherin. Sie macht seit fast 50 Jahren Hüte, was ziemlich unglaublich ist. Sie hat nicht viel Training und arbeitet nur in ihrer Freizeit. Deshalb ist es so schade, wenn ihre Hüte nicht immer so gut laufen. Soweit ich sagen kann, ist dieser Hut noch nicht ihr bester (er kommt nicht einmal mit einer Schachtel mit dem Muster), aber er ist eine Verbesserung gegenüber dem letzten.

Du kannst sehen, dass ich irgendwie glücklich war, als ich sah, dass ihre Hüte gekauft wurden. Es ist eine gute Idee, sie zu behalten. Und eine großartige Idee, um eine Aufzeichnung Ihrer Arbeit zu machen. Man kann sie nicht einfach an Menschen weitergeben und hoffen, dass sie sich für etwas interessieren. Das erste, was uns in den Sinn kommt, wenn wir einen neuen Hut bekommen, ist: "Also, ist das, was ich getan habe? Oh, du meinst das hier?" Die zweite Sache ist: "Ich habe mir diese einen Monat lang angesehen und dann habe ich die Rezensionen gesehen. Also, warum funktioniert es nicht so gut? Nun, lass mich sehen, was die Leute damit machen. Warum tragen die Leude in Peru immer diese komischen Hüte? Es steht seit sechs Wochen hier im Regal." Und die dritte Sache ist: "Oh, ich muss mehr kaufen, jetzt, wo ich darüber nachdenke." Um das zu tun, muss ich wirklich ein wenig über den Hut wissen. Wie gut hat es für dich funktioniert? Wie viele Leute tragen es? Ich habe normalerweise eine grobe Vorstellung davon, was ich kaufe. Also besorge ich mir gerne eine, die nicht zu sperrig ist. Im Gegensatz zu Hüte ist es hierdurch spürbar förderlicher. Das höhere Gewicht ist besser, um den Hut bei wechselndem Wetter wärmer zu halten. Ich mag auch einen, der in einem alten Pullover gut aussieht.